NEU! Print ON DEMAND

Mai 30, 2017

Anfrage

Bitte wenden Sie sich mit Fragen zu diesem Update direkt an:

Daniel Fürstberger

Daniel Fürstberger

Geschäftsführer / Verkauf / Marketing

E-MAIL
TEL +43 7258 / 44 94 - 30

Wir haben unsere Möglichkeiten im Digitaldruck optimiert und können Ihnen jetzt Druckwerke wie
Broschüren
Folder
Zeitungen etc.
durch den Einsatz neuester Technologie ON DEMAND anbieten.

Unsere Umstellung auf „inline“-Produktion verkürzt stark die Vorlaufzeiten und ermöglicht uns zudem, Ihnen eine konstant hohe Qualität preiswert und mit teilweise besonders knappen Produktionszeiten bereitzustellen.

Während in der traditionellen Produktion beispielsweise eine 16 seitige Broschüre vier Arbeitsschritte und mehrere Maschinenwechsel erfordert, ist dies nun zu einem Produktionsprozess zusammengefasst. Die Umsetzung verläuft von der Datenkontrolle über das Drucken, Falzen, Heften, Beschneiden hin zur versandbereiten Broschüre in einem einzigen Arbeitsdurchlauf.

Speziell für die Fertigung von Kleinauflagen stellt diese innovative Technik die optimale Erweiterung für Printmedien dar.

Mehr Updates
Ihr persönliches Kartenspiel drucken

Ihr persönliches Kartenspiel drucken

Wir drucken den Klassiker unter den Kartenspielen in Ihrem Firmendesign mit Logo und Claim. Unsere Druckprofis zaubern Ihr Wunschmotiv auf die Schachtel und alle Karten.

Willst auch du ein Lucky Printer werden?

Willst auch du ein Lucky Printer werden?

Wir sind ein Traditionsbetrieb im Herzen Oberösterreichs und suchen für den Standort Rohr im Kremstal Verstärkung* im Bereich (Großformat-) Digitaldruck und Endfertigung.

Wir suchen eine Reinigungskraft – Bewirb dich jetzt

Wir suchen eine Reinigungskraft – Bewirb dich jetzt

   Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir ab September 2022 eine zuverlässige Reinigungskraft. w/m/d - auf geringfügiger Basis (ca. 10h/Woche)Firmenstandort: Oberrohr 9, 4532 Rohr im Kremstal   Vereinbare am besten gleich jetzt einen persönlichen...

Die Tradition des Gautschens

Die Tradition des Gautschens

Der Brauch des Gautschens geht in das 16. Jahrhundert in Mitteleuropa zurück und stellt die Abschlusszeremonie eines Buchdrucker- und Schriftsetzer-Lehrlings nach seiner erfolgreichen Ausbildung dar, quasi der Übergang vom Lehrling zum Gesellen.